Lisaline

Erzählen Sie uns Ihr schönstes Erlebnis

Für jede Geschichte die wir Ihr Einverständnis vorausgesetzt veröffentlichen
schenken wir Ihnen  5 Gratisminuten.
Senden Sie uns Ihre Geschichte an     
 
 
Geschichte von Adele 18.07.2015 
 
Heute möchte ich alle mal an meiner Geschichte Teilhaben lassen 
Ich bin einen ganz neuen Weg gegangen . Diesen Weg zu finden hat sehr lange gedauert. 
Alles was ich tat habe ich mit Herz gemacht uns auch gerne . Doch durch die Hilfe der Berater
hier auf Lisaline und die oft sehr langen Gespräche wurde mir klar ...Ich mache sehr viel und 
allen gerecht zu werden . Mein Gott was habe ich nachgedacht . So manche Nacht nicht geschlafen. 
Was wenn Du nun plötzlich nein sagen wirst . Dann sind diejenigen enttäuscht , sauer oder beleidigt. 
Und wieder halfen mir hier die Berater die mir klar machten . Das alles ist nicht Dein Problem , das ist das 
Problem jener die damit nicht klar kommen . Und die die Dich mögen bleiben Dir treu. 
Ja Leute so ist es auch ....Und am Ende hat sich bewiesen das keiner sich von mir entfernt hat , und mit der 
Zeit verstanden das ich auch nur ein Mensch mit eigenen Gefühlen und Wünschen bin . 
Ich möchte mal herzlich all denen Danken die mir diesen Weg gezeigt haben . 
 
 
 
**************************************************************************************************************
Geschichte von möchte nicht genannt werden  18.02.2015
 
So nun möchte ich mich mal bei den Beratern bedanken , 2 Jahre habe ich regelmäßig hier angerufen .
Oh was habe ich oft gezweifelt . Immer bekam ich zu hören das mein Herzensmann und ich in eine 
feste Beziehung gehen . Nichts geschah . Manchmal bekam ich eine Nachricht von Ihm . Und dann 
wieder Wochenlang nichts. Nicht mal ein Treffen . Immer wenn eins ausgemacht wurde kam 
kurz davor eine Absage. Ich wollte schon aufgeben .Aber immer wieder wurde mir hier Mut gemacht . 
Vor 6 Monaten dann war es soweit . Das erste Treffen .Und seitdem unzertrennlich. Meine Geduld hat sich also 
gelohnt. Am Freitag den 13.02.2015 war dann meine Standesamtliche und am 14.02.2015 meine kirchliche Hochzeit. Nun möchte ich den Beratern und ich weiß genau das Ihr wisst wen ich meine von Herzen Danke sagen , Ich bin sehr glücklich und ich werde auch hier bei lisaline treu bleiben , nur um meinen Beratern zu berichten wie es bei mir weitergeht . Danke 
 
******************************************************************************************************************
 
 
Geschichte von Menegilda...19.07.2014
 
Vor ein paar Jahren (2000) , ich wohnte damals noch in Köln, wo ich den Spitznamen "die kölsche Hex" hatte, rief mich ein Bekannter aus unserem Vorort an, er hatte einen Husky aus dem Tierheim übernommen und er war beim Spaziergang seine eigenen Wege gegangen und war weg. Der Hund gerade mal 1 Tag bei seinen Besitzern kannte die Gegend noch nicht wirklich gut, gefährlicher weise lag bei dem Waldstück wo er laufen ging auch direkt die Autobahn.
Lt. meinen Karten sah ich, ihm ist/war nichts passiert und mein Pendel zeigte einen sehr großen Radius wo er sein könnte - zu groß. Damals hatte ich einen verstorbenen Schäferhund, der 16 Jahre alt geworden war und auch nicht als Rüde sehr einfach war, dennoch bat ich meinen verstorbenen Askan um Hilfe. Trotz aller Suchen in dem Waldstück der Husky war nicht zu finden, - dennoch der Besitzer bzw. dessen Freundin kehrte nach Hause zurück, und wollte dort warten, als sie ein Bellen hörte, der Husky, war trotz Straßen nach Hause gekommen und die Freundin behauptet heute noch, sie hätte bei ihm wie eine Art kurzen Moment einen sehr großen kräftigen Schäferhund gesehen. Mein Guter alter Askan hatte tolle Arbeit geleistet, denn ich habe auch über seinen Tod hinaus einen tollen Kontakt zu ihm.

18. Juli 2014 mittlerweile lebe ich in der Vulkaneifel - bei Facebook sah ich am 18.07.2014 einen Anruf von einem Bekannten aus der Region, daß beim Spaziergang sein Jagdhund durchgebrannt ist, man begab sich sofort auf die Suche und ich teilte auch bei Facebook das Verschwinden des Rackers. Dennoch mittlerweile habe ich 3 Hunde, die über die Regenbogenbrücke in den letzten Jahren gingen und wieder diesmal alle 2 habe ich um Hilfe gebeten, gerade bei der enormen Hitzewelle den Jagdhund entweder sicher nach Hause zu bringen oder das man ihn schnellstens findet. Meine Jungs haben wieder einmal tolle Arbeit geleistet, da ich durch den Jenseitskontakt, deren Hilfe bekam - und der Racker war wenige Std. später wieder wohlbehalten zu Hause.

Liebe Grüße
Menegilda
 
 
 
Geschichte von Claudia....29.05.2014.
 
Heute am 29.05.2014 ist mir was ganz seltsames passiert. 
Ich war am Grabe meines Vaters,Als ich die Rosen in die Vase gesteckt habe,hatte ich das Gefühl
als würde mir jemand über die Wange streicheln.Ich bin ein sehr bodenständiger Mensch und eigentlich
glaube ich nicht an solche Dinge. Doch dieses Gefühl war so unsagbar echt,das ich nicht weiß 
was ich davon halten soll. 
Wie gerne hätte ich meinem Vater gesagt ,was er mir bedeutet. Und ich hoffe er weiß es ,da wir 
2 Jahre vor seinem Tot im Streit auseinander gegangen sind. Und meine Sturheit ist es schuld das 
wir niemals mehr zusammen gefunden haben. Ich leide ständig darunter das ich Ihn so behandelt 
habe und hoffe das er mir durch dieses Zeichen verziehen hat. Könnte ich Heute nochmal alles zurück
drehen so würde ich Ihm sagen das ich Ihn Liebe. Behandelt alle um Euch rum als wenn es das letzte Mal ist das Ihr Euch seht. Glaubt mir macht man dies
nicht leidet man ,sein Leben lang.
Liebe Grüße Claudia
***************************************************************************************************
Seit vielen vielen Jahren leide ich darunter das ich kräftig gebaut bin . Immer wieder habe ich mich 
in meinen 4 Wänden verschanzt . Essen gehen ? Um Gottes Willen , Was denken da die Leute. 
So tröstete ich mich Abends mit Portalen wo man mit vielen Menschen chatten kann . War sehr schön 
denn ich wurde so akzeptiert wie ich bin . Ich muss dazu sagen man chattet dort mit sehr vielen Menschen 
in einem Raum und nicht nur alleine mit einer einzelnen Person . Irgendwann kam dann ein neuer 
hinzu .Lach und der Gefiehl mir vom Namen her.Wir beide chatteten nicht nur öffentlich sondern auch privat, so das keiner mitlesen konnte. Was kam war dann nach einiger Zeit das man ein 
Chattertreffen organiseirte. Ok dachte ich dann gehst Du da einfach mal hin . Auch dieser Mann wollte 
kommen damit ich sehe das es Ihn wirklich gab . Oh man ich hatte eine Angst wegen meiner Figur.
Alle die man dort traf waren super nett , und dann kam er . Wahnsinn Augen in denen man baden kann . 
Leider aber konnte er nicht lange bleiben , Nach einer gewissen Zeit dann schrieb er mich an und bat 
mich um ein Treffen . Wir haben uns super verstanden. Über vieles geredet , viel gelacht . 
Aber meine blöden Hemmungen blieben.Zumal er irgendwann mal erwähnte er stehe so gar nicht auf mollige Frauen. Als Freunde ja ,aber mehr könne er sich nicht vorstellen. Eines Abends wir schrieben wieder privat zusammen ,kam plötzlich der Satz.``Du ich glaube....hm ..nein .Ich habe mich in Dich verliebt``
Ich daraufhin ``Wow  ,aber Du magst doch keine Molligen Frauen ? ``Seine Antwort war das was mich Heute noch daran glauben lässt das man Menschen nehmen soll wie Sie sind , solange der innere Wert stimmt.
Also seine Antwort :``Egal , Ich liebe Dich weil Du bist wie Du bist , da ist die Hülle doch ganz egal.
Mit Tränen in den Augen konnte ich Ihm dann auch schreiben , was ich für Ihn fühle . Dies ist jetzt schon 
einige Jahre her , und ich bin immer noch glücklich . 
 
Ganz liebe Grüße Silvia 
 
*****************************************************************************************************
Hier mal meine Geschichte .
Ich fang mal am besten damit an das ich mit 19 Jahren schnwanger wurde.
Mein damaliger Partner wollte dieses Kind nicht . Mich ja aber das Baby nicht ,
so trennte ich mich dann von Ihm .Was ich bis Heute nicht bereut habe.
Mein Wunsch war immer viele Kinder .
 
Leider kam alles anders .
2 Wochen vor der Geburt , machten sich starke Schmerzen bemerkbar und ich
musste ins Krankenhaus .
Mein Baby verlor ich leider . Ein Junge .
Doch es kam noch schlimmer . Man nahm mir auch die Gebährmutter.
Und das war das schlimmste was mir passieren konnte.
Ich habe lange gelitten und auch heute noch ist es nicht leicht .
 
5 Jahre lang wollte ich keine feste Partnerschaft da ich mich auch stetig als ein Nichts vorkam.
 
Und dann las ich plötzlich eine Anzeige in der Sonntagszeitung. Warum ich da überhaupt rein gesehen
habe kann ich bis zum heutigen Tag nicht sagen da ich da niemals reingeschaut habe.
Doch an diesem Tag war es wie eine Eingebung .
Was für ein Glück .
Hier suchte ein Mann eine Partnerin für sich und seine Kinder .
Na dachte ich denen schreibst Du doch mal ...Ja und ich bekam Antwort .
Mein Telefon läutete und es wurde ein Treffen vereinbart .
So trafen wir uns dann am 07.02.1988...Es war sofort Liebe . Einen Tag später lernte ich dann auch
schon seine Kinder kennen. Ja und da habe ich dann mein ganzes Herz verloren.
 
Am 15.02.1988 bin ich dann auch schon dort eingezogen .1990 wurde dann geheiratet .
Und da bin ich auch heute noch ......Immer noch glücklich und super super stolz auf meine Kinder .
 
**************************************************************************************************************
 
Mein schönstes Erlebnis war im wahrsten Sinne des Wortes ein magisches, himmlisches Erlebnis.
Die Begegnung meiner großen wahren Liebe, hätte ich nie für möglich gehalten, dass es dies
wirklich gibt.
Es begann alles vor ca. 9 Jahren, damals war ich noch in einer unglücklichen, leidvollen Beziehung
mit mehr Tiefen als Höhen und viele dunkle Facetten sehen müssen, und nach vielen Jahren
habe ich dann den Absprung geschafft. Mein Glück, denn was dann passierte, ist das Schönste,
was man erleben darf. Die Begegnung mit dem wunderbarsten Mann, meiner wirklich wahren Liebe.
Interessant war, es hat genau bei demjenigen wie der Blitz getroffen, wo ich es am allerwenigsten
vermutet habe. Denn ich kannte diesen Mann schon viele Jahre, wenn auch nur vom sehen. Ich
bin täglich bei ihm vorbeigelaufen an seinem Geschäft, wir haben uns gegrüsst, zugewunken und
auch mal ein paar Worte gewechselt. Vor 9 Jahren hat mich immer wieder etwas verstärkt in
die Nähe dieses Mannes geführt. Ich hatte schon nach Vorwänden gesucht, nur um ihn zu begegnen.
Dann kam der besagte Tag im Juni 2005. Ich habe mich an diesem Tag mit ihm telefonisch vorab
verabredet, wieder mit einem Vorwand. Ich war komplett aufgeregt, konnte mich auf meine eigentliche
Arbeit nicht mehr richtig konzentrieren und ausgerechnet da, hat sich mein Arbeitstag gezogen
wie Kaugummi und musste auch noch länger bleiben als normalerweise. Ich hab immer nur gedacht,
als ich unterwegs zu ihm war, hoffentlich ist er noch da, es ist ja spät bei mir geworden, aber wie
von Engelshand geführt zu meinem Erstaunen, doch pünktlich zur verabredeten Zeit dort eingetroffen.
Wir haben uns stundenlang unterhalten über alles mögliche, uns in die Augen geschaut, eine
Ausstrahlung. Ich bin normalerweise ein sehr zurückhaltender Mensch, aber ich habe zum ersten
Mal auf Teufel komm raus geflirtet. Zum Schluss haben wir noch die Telefonnummern getauscht,
seine hatte ich ja schon. Wir haben uns verabschiedet, die Hände gegeben, wir sahen uns in die
Augen und dann schoß ein Lichtstrahl durch uns beide hindurch. Leute das ist wirklich war, ich
habe dieses Licht gesehen und gehe davon aus, er auch. Wir standen beide da, das war ein ganzer
Schwarm von Schmetterlingen der da von oben bis unten durchmarschierte und seine Worte waren,
was war das denn, das habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht erlebt. Ich wusste in diesem
Moment, genau er ist es. Mein passendes Gegenstück. Diese Anziehungskraft, Magie und das
tiefe Gefühl der Liebe ist bis heute nach wie vor wie am ersten Tag da. Und ich bin dankbar für
dieses wunderschöne Geschenk
 
Diese wunderbare Gesichte stellte uns Daniela zur Verfügung. Lisaline sagt herzlichen Dank
 
****************************************************************************************************************
"Du sollst Vater und Mutter ehren"
"Öffne dich und du wirst wieder gesund"
"Glaube und es wird dir geholfen"



Ein älteres Paar, beide über siebzig, konsultieren mich in meiner Naturheilpraxis wegen diverser Krankheiten der Frau. Zu der liste ihrer Krankheiten gehörte neben sehr hohem Blutdruck zwei aufeinander folgende Schlaganfälle: der erste mit völligem Sprachverlust, der zweite- mit habseitigen Körperähmung links. Den Schlaganfällen fpolgte ein Hinterwand- Herzinfakt. Darüber hinaus leidete die Frau seit vierzig Jahren an Borderline und hatte Diabetes Melitus. Sie zeigte mir auch die Liste der Medikamente, die sie tgl. einnehmen musste. Es waren sage und schreibe 15 unterschiedliche Präparate! Sie sei müde und möchte nicht mehr leben, sagte sie zu mir.

Nun, wie Sie schon bereits lesen, die Dame sprach wieder und zwar ganz ohne Schwierigkeiten. Sie konnte sich auch vollkommen frei bewegen und benötigte keinerlei Unterstützung. Aber ihr Blutdruck so wie der Diabetes ließen sich nicht einstellen. Sie sah dennoch aus, als wäre sie das blühende Leben. Eigentlich hätte sie Grund froh und dankbar zu sein. Das war sie aber nicht. Sie saß in meiner Praxis, war unglücklich und es ging ihr schlecht.

Das ist der Moment gewesen, an dem ich mich fragte: " Was stimmt hier nicht? Irgend etwas muss in dieser Frau doch leben wollen?" Darauf hin fragte ich die beiden: "Was soll anders sein, wenn Sie hier rausgehen?" Da antwortete der Mann, er bräuchte mehr Energie und Lebensfreude für seine Frau und die Frau bat um ein Ziel.

So weit so gut. Das konnte ich leisten. Wir formulierten gemensan das ziel: "Ich nehme mein Leben an und lebe gerne". Danach schaute wir uns ihr System an. Meine Werkzeuge dabei waren meine Intuition, kinesiologische Techniken und die Quantenheilung. Während der Arbei mit der Frau kam mir immer wieder die Mutter der Patientin in den Sinn und ich fragte demnach die Dame: " Was hat sie denn noch mit ihrer Mutter zu klären?" Die Reaktion darauf war überweltigend. Sowohl die Frau als auch ihr Mann sind völlig in sich zusammengebrochen. Sie weinten beide und die Frau schrie, dass sie ihre Mutter hasse und dass sie sie endlich in Ruhe lassen solle. Sie solle weggehen, solle aufhören.
Ich bat die Frau ihre Mutter zu fragen, was sie ihr denn mitteilen möchte? Die Antwort, die daruf kan war erschütternd: "ich habe dich nie gewollt." Nach der Frage"Warum" wurde die Frau ganz still, als habe sie ein lang gehütetes Geheimnis anvetraut bekommen. Die Patientin hat plötzlich alles verstanden und hat tiefes Mitgefühl empfunden. Sie war ganz bei ihrer Mutter und dieser Zustand relativierte ihr eigenes Leid. Gleichzeitig wurde der Dame klar, dass sie bei ihrem "Schiksal" reich bedacht wurde. Sie hatte nämlich eine Tante, die sie wie ihr eigenes Kind liebte und für sie wie eine Mutter sorgte.
Nach langem Schweigen trocknete die Patientin ihre Tränen udn sagte schließlich: "Ich habe schon immer zwei Mütter gehabt. Die eine schenkte mir mein Leben, die andere brachte mir zu leben bei. Ich bin so dankbar."

Danach erzählte mir die Frau, dass ihre Mutter 1979 verstorben sei und dass sie seit der Zeit tgl. ihr eschienen ist. Das machte ihr große Angst und niemand außer ihrem Mann hat sie je damit enst genommen, und dass sie dadurch kank wurde.

Diese Frau hatte eine schwere Last zu tragen. Sie nahm nun ihre Mutter so wie sie war an und damit auch ihr eigenes Leben. Da sie jetzt Frieden empfand, ist auch die Last, die sie trug für immer weg. Und wir wussten, dass sie die Kraft, die sie hatte, von nun an für ihr eigenes Leben hat.

Freudig und gelöst veabchiedeten sich die beiden älteren Menschen von mir. Was blieb war Liebe und tiefe Dankbarkeit.
Liebe Grüße
Ida Wolsfeld

*****************************************************************************************
 
 

Folgende Berater sind online im Bereich "Erzählen Sie uns Ihr schönstes Erlebnis" tätig

 
30 Bewertungen
383 Gespräche
Hochspirituelles Channel.- & Kartenmedium mit langjähriger Erfahrung.Liebe / Beruf / Finanzen. Klare Fragen -...

13 Bewertungen
81 Gespräche
Y ❤️ * Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden * MEDIALE LEBENSBERATUNG - KARTENLEGEN - PENDELN * Tgl. von 11-22 Uhr mit Pausen erreichbar/bitte auch RR nutzen! * ❤️ Y...

Kunden haben folgende Fragen zum Thema "Erzählen Sie uns Ihr schönstes Erlebnis" gestellt

Absolut ja und sehr gerne. Sie dürfen uns jederzeit neue Geschichten, wahre Begebenheiten etc. zukommen lassen. Was natürlcih nicht geht, dass Sie irgendwo im Internet einen Artikel / Geschichte etc. kopieren und uns diese senden.

Das was Sie uns einsenden, muss zu 100% aus Ihrer Hand stammen!

 

 


*Gebühr pro Minute in € (aus dem deutschen Festnetz). Mobilfunkpreise abweichend (0,27 €/min. mehr bei Telefonberatung). Alle Preise inkl. 19%MwSt.

**Die Beratung über die Verbindung einer 0900er Rufummer ist kostenpflichtig (1.99/min a.d.D. Festnetz/Mobilnetz abweichend).

***Einmalig und nur für Neukunden. Bezogen auf das erste Gratisgepräch in Höhe von 15 Minuten.
Hilfe | AGB | Kontakt & Impressum
Horoskop   |    Bewertungen
Copyright © 2007-2019 Lisaline