Lisaline

Jasantha

Jasantha, meinen wohlklingenden und kraftvollen Namen und mich immer wieder inspirierenden und motivierenden Namen empfing ich vor über zwanzig Jahren von einem wundervollen Engel, der sich mir als ein Erfüllungsengel vorstellte. 

Jasantha wurde mir gegeben und mit der Zeit kristallisierte sich heraus, was Jasantha bedeutet und beinhaltet. Mein spiritueller Name beschreibt meine individuelle Art zu sein, zu wachsen, zu werden und zu arbeiten und erklärt meine Wurzeln.

Jasantha setzt sich aus Drei zusammen:
Bedeutung- Ja
Ausrichtung-san
Prinzip-tha

Das Ja steht sinnbildlich für das gesprochene Wort und geschriebene Wort und für alles nicht Gesprochene, Besprochene und Geschriebene. Als Kriegerin der Wahrheit bin ich eingweiht in die Kraft der Worte. Worte sind laute vertonte Gedanken und sie kommen beim Empfänger an, wie wir sie rausgeben. Es steht nicht nur für meine und deine Worte, es steht sozusagen für Worte und Gedanken in dieser Welt und was von ihnen ausgeht. Es steht für Bewegung und auch für Stillstand in unseren Begegnungen und Beziehungen, die wir mit Worten und Gedanken erschaffen, erhalten und verändern können Es steht für Schwingungen die Melodien oder Misstöne in der Seele oder im Herzen entstehen lassen. Jedes Wort und jeder Gedanke ist Energie. Im Universum geht nichts verloren, alles was wir rausschicken kommt 1:1 zu uns zurück. Gedanken und Worte können verletzen und sie können heilen: „ Sage mir wie und was du denkst und sprichst und ich sage dir wer und was du bist, wo du gerade stehst und wo du hingehst!“ Ja steht auch für die Möglichkeit mit unseren Worten und in unseren Gedanken Liebe, Klarheit und Wahrheit tranportieren zu können. Das ist das, was wirklich zählt und nur darauf kommt es an. Im Engelportal las ich „Es dauert eine Weile, bis man seine Wünsche, Sehnsüchte, Träume und Vorstellungen in Worte fassen kann. Die Sprache ist das Mittel, durch dass wir unsere Wünsche, Sehnsüchte, Träume und Vorstellungen erklären und unserem Flehen Ausdruck verleihen. Wenn wir einem geliebten Menschen nicht direkt in die Augen sehen können, um seine Gefühle zu erraten, wenn wir ihn also nicht sehen können, um zu sehen, wie es ihm geht, bleiben uns nur Worte, um zu sagen, was wir denken und fühlen. Wer hätte gedacht, dass man wundervollen Dinge aus den 26 Buchstaben des Alphabets machen kann, um liebevolle, freundliche, aufmunternde, stärkende, bejahende und nette Worte zu sprechen?“ Seit unzähligen Inkarnationen bin ich Lichtarbeiterin, Beraterin und Heilerin, bringe Hoffnung, Zuversicht und Klarheit durch die Kraft der Worte. Diese spreche ich in aller Wahrhaftigkeit, Deutlichkeit und Ehrlichkeit, das ist mein Auftrag und diesen nach bestem Wissen und Gewissen zu erfüllen bin ich hier. Bei meiner Einweihung ins Christusbewusstsein
durch Jesus Christus und die Erzengel bekam ich folgende Botschaft von ihnen: „Erkenne, du bist die Frau der Worte. Sei dir dessen immer bewusst. Drum wähle sie achtsam aus. Schenke sie aus deinem Herzen, dann ist alles gut für dich selbst und für andere Menschen. Schaffe bei allem was du denkst, sprichst, tust und anstrebst Balance und Harmonie. Bitte die Energien von Mutter Erde und die Kraft des Himmels dir dabei zu helfen. Bitte die Engel dich dabei zu unterstützen. Sie freuen sich dir dienen zu dürfen ganz du selbst zu werden auf allen Ebenen und nicht getrennt zu sein von Gott und seiner Schöpferkraft in dir.“
 

Die Sonne als Kraftquelle

 

Das san steht sinnbildlich für die Sonne und für die Wärme, die uns von der Sonne geschenkt wird. Es steht für die Sonne als Kraftquelle und für die Liebe als Kraftquelle, aber auch für alles was scheinbar weit weg ist von uns und doch so nah. Für die gütigen und barmherzigen Kräfte und Mächte des Himmels und der Erde, die wir brauchen, damit es uns wirklich sonnig geht. Ist der Schutzmantel unserer Erde intakt bringt uns die Sonne in Verbindung mit Wasser Fruchtbarkeit und ertragreiche Ernte, ein gesundes Klima für Menschen und Tiere und eine gesunde Natur. Ist diese Schutzhülle beschädigt, strahlt sie unerbittlich vom Himmel herab und verbrennt alles was sich nicht vor ihren Strahlen entsprechend schützt. Extreme Trockenheit entsteht, Dürre, Wüste und Tod, weil sie ungefiltert krankmacht und alles Leben auf unserem Planeten vernichtet. Auch die Macht die von unserer Liebe ausgeht kann krankmachen und großen Schaden anrichten, wenn wir nicht lernen angemessen umzugehen mit der Lovepower. Permanent Liebe, Liebeserklärungen und Liebesbeweise bekommen oder haben wollen ist Stress pur und bringt jede Menge Seelenschmerz, auch wenn sie uns entzogen, verweigert oder in hart erkämpften Portionen verteilt wird. Zu viel Liebe nervt, erdrückt, macht unfrei und zu wenig Liebe macht agressiv und depressiv, es kostet immens viel Kraft sich entweder schützen, wehren oder auf Distanz gehen zu müssen vor der falsch verstandenen und falsch gelebten Liebe. Wenn wir also nichts Besseres zu tun haben als unseren Seelenpartner oder jemand anderen mit unserer Liebe zu überschütten, zu überfordern, zu quälen und zu bedrängen, kommt diese Form der Liebe vom Ego. Sie ist erdrückend, einengend, übergriffig und zwanghaft und das hält kein Mensch auf Dauer aus und schon gar nicht, wenn er sensibel, empfindsam und feinfühlig ist. Menschen wählen entweder Angriff, Rückzug oder Verteidigung, wenn wir zu viel Liebe, Aufmerksamkeit, Zuwendung, Hinwendung, Anerkennung und Bewunderung in ihre Richtung schicken, weil das einfach viel zu viel des Guten ist. Es treibt sie in die Verzweiflung oder sie treten die Flucht nach vorn an in die Wut, wir ernten Verachtung oder er flüchtet aus reinem Selbstschutz in die Schweigsamkeit und ins Desinteresse für uns. Sie sind unsere Spiegel, unsere Meister und ihr Verhalten uns gegenüber ist darauf ausgerichtet, dass wir erwachen, wachsen und begreifen, dass uns zu wenig Selbstliebe und mangelnder Selbstwert permanent und penetrant nach Aufmerksamkeit, Zuwendung, Hinwendung, Anerkennung und Bewunderung verlangen und schreien. Das ist ein Weg, der uns direkt und ohne Umwege in die Selbstzerstörung führt, wenn wir nicht bekommen was wir wollen und wenn wir nicht lernen die alten Verletzungen unserer Seele zu heilen.
Menschen schauen nicht nur in unsere Augen, sie schauen in unser Herz und sie lesen darin wie in einem offenen Buch. Wie wir in ihre Seele schauen können, aber wer will sich und sein Eingemachtes schon gern ungeschützt auf dem Silbertablett präsentieren? Wohl keiner! Menschen erkennen unser volles Potenzial und alle unsere Schatten, weil wir ihr volles Potenzial sehen und alle ihre Schatten. Sie helfen uns unser Selbst zu erkenenn und zu entfalten und wir unterstützen sie fast unbemerkt von ihnen auf ihrem Weg. Was wäre unser spiritueller Weg ohne sie? Was wäre ihre eigene Entwicklung ohne uns? Wo wären wir auf unserem Weg der Wahrheitsfindung, Selbstfindung und Erleuchtung, wenn sie uns nicht begegnen? Wir können Liebe, Freiheit, Erlösung, Vergebung und Vertrauen üben, weil sie uns das und noch viel mehr lehren! Ich bin dankbar für alles. san habe ich aus dem englischen „sun“ abgeleitet und einfach umgewandelt. Genauso leicht können wir unsere Liebe umwandeln, verändern und erneuern, indem wir uns im Innen umwandeln, verändern und erneuern. Die Sonne, die du in deinem Herzen hast sieht, spürt und fühlt jeder der dir begegnet und das ohne große Worte oder Gesten. san steht für alle Sprachen, Religionen, Völker, Kulturen und für alles was ist, weil alles mit uns zu tun hat und weil alles hat mit mir zu tun. Alles ist Eins, es gibt nichts voneinander getrenntes, es sei denn wir trennen und begrenzen. Die Sonne, die im Herzen der Menschen strahlt und erhellt, verändert und verbessert die ganze Welt, und das ist das, was wirklich zählt.

Das tha in Jasantha steht sinnbildlich für Spiritualität und für unsere Spirits, für das Unerklärbare, Unbegreifbare, Paradoxe, Magische, Mystische und Mediale. Vor allem aber steht es für das Menschliche und für menschliches in uns, weil Menschsein und Menschbleiben zauberhaft ist. Es steht für das All-Eins-Sein und für das Allwissende, Allmächtige,
Allgemeingültige und letztendlich steht es für Gott. Eindeutig und endgültig. Es steht für Treue zu sich selbst und für den treuen Glauben an sich selbst, es steht für Hoffnung und Mut haben und für Ausdauer, Beharrlichkeit und Geduld. Es steht für den ersten Buchstaben im Alphabet: das A. Aber was wäre das ganze Alphabet ohne den letzten Buchstaben: das Z. Es wäre ein einsames, mickriges, kümmerliches und unvollständiges A, wenn das Z fehlt. Was wären wir Menschen ohne Gott? Was wären wir Menschen ohne Liebe? Was wäre Gott ohne uns? Wo wäre die Welt ohne Gott? Wo wäre die Welt ohne uns? Wie schaffen wir es ohne Frieden im Herzen zu leben und wie können wir Lieben oder von Liebe sprechen und über Liebe schreiben, ohne Frieden im Geist zu haben? tha steht für alles was sich in unserem Leben zwischen den Farben und Formen abspielt und für alles was mit Grundsätzlichkeiten und Gesetzmäßigkeiten im Leben zu tun hat. Was wäre die Welt ohne Schwarz und Weiß und wie wäre sie ohne Heiß und Kalt? Fängt eine Katze eine quitschlebendige Maus die im Meer schwimmt? Sind Eisbären glücklicher ohne Eis in der Arktis oder mit Eis in Italien? Was wären wir ohne Ja und Nein und wie wären wir, wenn es Innen und Außen nicht gäbe? Gibt es zwischen Himmel und Erde etwas, dass wir nicht bekommen dürfen, auch wenn wir unbedingt wollen? Sind wir gut, wenn wir alles haben oder sind wir spirituell, weil wir nichts wollen? Ist unser Leben lebenswert, wenn wir liebenswert sind oder ist unser Leben schön, weil wir unser Bestes geben, ohne dafür etwas zu verlangen, einzufordern und zu erwarten? Ist Glück, die eigene Seele an den Meistbietenden zu verscherbeln oder frei fliegen zu lassen? Die Liebe ist kein Geschäft, wer aber aus der Liebe, mit der Liebe und durch die Liebe irrsinnigerweise ein Geschäft für sich macht und alles für sich rausholen will, was rauszuholen geht, dem ist wahrlich nicht zu helfen! Wir und die Welt sind eins. Wir und die Liebe sind eins. Wir und die Welt beherbergen alles von A bis Z. Daran ist nichts falsch, sinnlos, überflüssig und wertlos. Alles ist Magie. Alles ist Zauberei. Wir sind zauberhaft und was ist nicht gut daran? Warum zweifeln wir an uns? Wie im Himmel so auf Erden, wie wir im Innen sind so wird unser Außen sein. Wer, was und
wie wir sind, so wird unser Leben sein und alle unsere Beziehungen. tha ist ein Begriff aus dem Sanskrit und bedeutet: So sein im Sein. Wir selbst kennen unsere Wahrheit, die drei dazugehörigen Fragen sind: „ Wollen wir sie wirklich anschauen? Was geschieht, wenn wir es tun? Was passiert, wenn wir es nicht tun?“ Das herauszubekommen ist Aufgabe eines jeden Einzelnen und es setzt voraus, dass wir uns auf den Weg nach Innen machen, um die Antworten in uns selbst finden. Jeder Mensch ist ein Lichtwesen und unsere Zukunft als Lichtwesen hat begonnen. Wir haben die Fähigkeit zu leben und zu lieben, zu denken und zu fühlen, dass wir als kleines Sein mit dem großen Sein im Einklang sind, weil wir ein Teil der großen Seele sind. So sein im Sein ist immer, wie es sich anfühlt. Meine Wahrheit kennt nur mein Herz. Ich bin alles was ich sein will weil es mir ein gutes Gefühl gibt und das ist was wichtig für mich und andere ist. Deine Wahrheit kennt dein Herz, alles andere zählt nicht und so hat unser Sein, so hat ein jedes Sein, seinen heiliger Sinn, weil alles aus Wachsen und Werden heraus entsteht. Wir können beten lernen und mit Gott sprechen, jeder Mensch wird etwas anderes ‚darin’ erkennen und in seinen Alltag mitnehmen und ‚daraus’ beherzigen. Sei was dir Freude macht, das ist was richtig ist. 

Mein lemurischer (Vor-Atlantis) Name ist Logma: Große Blüte.
Mein indianischer Name ist Lomasi: pretty flower – schöne Blume.
Mein Name Margret kommt aus dem Griechischen: die Perle.


2) 
Als ich anfing meinen Weg zu gehen

Als ich anfing meinen NEUEN Weg des Neuen Denkens, Fühlens, Wollens, Wünschen und Strebens zu gehen, sprach ich Folgendes immer und immer wieder, manchmal tat ich monatelang nichts anderes, als ganze Nächte und Tage nur DAS zu beten.

Ich tat es solange zu Gott, zur Urquelle allen Seins, bis ich erhört wurde und mir meine Aufgaben gegeben wurden.

Du kannst es ebenso machen und abwarten was kommt. Oder vollkommen anders. Es liegt an dir, bei dir, in dir. Alles was so vor sich hinschlummert will von dir wachgeküsst werden.

Hätte ich es nicht in dieser Form getan, wäre ich nicht der Mensch, der ich heute bin und hätte nicht die Aufgabe die ich heute habe:

„ Gütiger barmherziger Gott, der in meinem Herzen wohnt. Ich bin jetzt in der wichtigsten Veränderungsphase meines Lebens. Möge das Beste, Schönste, Gute und Starke in mir erwachen.

Ich bin frei, offen und bereit für göttliche Eingebungen, Hilfe, Unterstützung, Stärkung, Reinigung und Schutz. Damit ich anderen Menschen das geben kann, was sie brauchen, um ihren Weg ins Licht zu gehen und die bedingungslose Liebe in ihnen erwacht. Die unerschöpfliche, grenzenlose und allgegenwärtige göttliche Liebe in mir heilt mich von allen meinen geistigen, körperlichen und seelischen Krankheiten und Leiden.

Ja, ich bin gesegnet und eingeweiht, dir dienen zu dürfen. Sage mir bitte wie, wann und wo. Du der Schöpfer aller Welten, du mein Schöpfer kennst mich und du weißt, wer und was ich bin. Du bist dir sicher, dass ich aufrichtig bin und dass mein Herz für alle Menschen offen ist, du liebst mein ganzes Wesen, mein ganzes Ich, meine Vergangenheit, meine Gegenwart und auch meine Zukunft.

Ja, ich lebe meine eigene innere Schönheit und alle meine positiven Eigenschaften. Ich erkenne die innere Schönheit der anderen Menschen und alle ihre positiven Eigenschaften.

Ich bin voller Selbstvertrauen, Souveränität, Geduld, inneren Frieden, Weisheit, Ernsthaftigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Vertrauenswürdigkeit. Denn ich bin hier, um meine schöpferische Energie mit höheren Prinzipien und Integrität zu verbinden und Möglichkeiten zu finden, meine Kreativität der höheren Weisheit im Dienst an anderen Menschen zu widmen.

Ich gehe meinen Weg voller Mut, Tapferkeit, Vertrauen, Hingabe, Liebe und höherer Weisheit, denn ich bin fest verankert in meinem Herzen, in meinem Sein und in meiner Arbeit zum Wohle aller.

Ich bin dankbar für alles, was ist, mein Herz ist mit Freude erfüllt über deine täglichen Geschenke für mich, die du in Liebe und Güte für mich ausgesucht hast. Denn nur du allein, mein Schöpfer, weißt was das Beste für mich ist, weil du mich bedingungslos liebst, mich führst und beschützt.

Ich bin eingeweiht und gesegnet in die Kraft, die Liebe und den Frieden Gottes, der in meinem Herzen ist.

Ich bin eingeweiht und gesegnet immer vom Herzen her zu sehen, zu hören, zu denken, zu sprechen und zu handeln.

Ich bin eingeweiht und gesegnet in die Kraft der bedingungslosen Liebe, jedem Menschen in Unschuld zu begegnen, vollkommen frei von allen Erwartungen und Forderungen und in jedem Menschen Gott zu sehen.

Ich bitte von ganzem Herzen alle Engel, Lichtwesen, Geistführer und Aufgestiegenen Meister mich mit der Energie und der Kraft der Liebe, des Friedens und der Heilung zu erfüllen.

Ich bitte um deine Unterstützung bei der Überwindung aller meiner Ängste, Zweifel, inneren Begrenzungen und Erwartungen an mich selbst und an andere Menschen.

Ich erbitte deine Hilfe bei der Beseitigung aller meiner negativen Gedanken, Gefühle, Gewohnheiten und Eigenschaften, damit ich deine neuen Aufgaben für mich verantwortungsbewusst, vertrauenswürdig und voller Liebe erfüllen kann.

Gütiger Gott, ich bitte dich von ganzem Herzen, hilf mir und unterstütze mich, dass immer die richtigen Worte zu mir kommen, die mein Gegenüber jetzt hören sollte, die ihm auf seinem weiteren Weg wichtig sind und Hoffnung, Klarheit und Heilung bringen.

Möge sich die heilige Übertragung in mich ergießen. Möge die göttliche Weisheit, Liebe und Frieden zu mir kommen und dass meine Stimme besänftigt wird, auf dass alle die Wahrheit Gottes hören können.

Ich brauche mir keine Sorgen zu machen, das Universum sorgt für mich.

Ich suche nicht, ich finde.

Ich erwarte nicht, ich bekomme.

Ich will nicht haben oder besitzen, ich bin.

Möge der Buddha in mir erwachen.

Möge alles, was ich sage, alles, was ich tue, und alles, was ich denke, immer mit der Kraft der Wahrheit, der Liebe, des Friedens, der Freude und der Heilung für mich selbst und für alle Wesen in allen Welten sein. Ich widme mich ab jetzt sofort für immer der Erweckung, der Entwicklung und der Entfaltung aller meiner inneren Qualitäten.

Mein Schöpfer, erhöre mein Flehen und erbarme dich meiner, ich möchte von ganzem Herzen ein großer Kanal deiner Liebe, des Friedens und der Heilung sein, ein Medium. Eine Sehende, eine
Empfangende.“


Gottes Antwort darauf war kurz und knapp:

„ Finde heraus, worin und wie weit du über persönliche Talente verfügst, die für andere Menschen nützlich und wichtig sind und die zugleich die Besonderheit deiner eigenen Person und Persönlichkeit verdeutlichen. Entspanne dich und werde ganz still innerlich. Diese Arbeit ist von dir allein zu tun, von sonst niemandem.

Nimm dich selbst immer mehr zurück, öffne dein Herz weiter und immer weiter und ich gebe dir zuerst alles, was du dann weitergeben wirst. Höre nur zu, dann gibst du anderen Menschen, deinem Gegenüber, die Ehre ihre Geschichte, ihr Problem oder ihren Kummer zu erzählen.

Damit signalisierst du ihnen, dass sie und ihr Leben interessanter, wichtiger und wertvoller sind, als das deinige. Diese Geisteshaltung ist zu deinem Besten und zum Wohle aller. Meine Liebe bringt dir das Beste. Deine Liebe bringt anderen Menschen das Beste.

Du wirst sein, was du sein willst, du wirst tun können, was du tun willst, jetzt sofort und für immer. Gehe deinen eigenen ganz persönlichen und individuellen Weg immer weiter, den du dir ausgesucht hast, dann bist du authentisch.

Liebe, Stärke und Vertrauen spürst du, wenn du ganz und gar eins mit dir bist. Denn es reicht aus nur du selbst zu sein, dass dich nichts und niemand ablehnt, zurückweist, verletzt, kränkt, demütigt, verwirrt, irritiert und benutzen.“

Ja, und ganz genau so ist es auch gekommen.
Ja, und ganz genau so ist es auch für dich bestimmt.

Wenn Liebe, Respekt, Ehrung, Achtung und Würdigung für dich selbst fließt …fließt auch alles andere!

Text und Inhalt sind Urheberrechte von Beraterin Jasantha.
Vervielfältigung ist verboten und wird juristisch verfolgt:
Bei Interesse des Textes nehmen Sie bitte über info@lisaline Kontakt auf

 

 
 

Folgende Berater sind online im Bereich "Jasantha" tätig

 
 
Hier haben sich noch keine Berater eingetragen. Schauen Sie hier nach einem passenden Berater.
 
 

 


*Gebühr pro Minute in € (aus dem deutschen Festnetz). Mobilfunkpreise abweichend (0,27 €/min. mehr bei Telefonberatung). Alle Preise inkl. 19%MwSt.

**Die Beratung über die Verbindung einer 0900er Rufummer ist kostenpflichtig (1.99/min a.d.D. Festnetz/Mobilnetz abweichend).

***Einmalig und nur für Neukunden. Bezogen auf das erste Gratisgepräch in Höhe von 15 Minuten.
Hilfe | AGB | Kontakt & Impressum
Horoskop   |    Bewertungen
Copyright © 2007-2019 Lisaline